Wie man eine gesunde Denkweise kultiviert

mytravelscrapbook.com

Denkweise ist alles. Während Tausenden von Jahren menschlicher Existenz verstanden große Philosophen, Schriftsteller und Führer die Bedeutung einer Gesundheitsmentalität. Im Zeitalter der sozialen Medien werden wir ständig mit Bildern von Erfolg, Reichtum und Wohlstand bombardiert. Die schlechte Seite der sozialen Medien ist, dass sie die dunklen Zeiten nicht zeigen. Es zeigt nicht die Tiefs und Schwierigkeiten, die jeder Mensch erlebt.

Es gehört viel mehr dazu, eine gesunde Denkweise zu kultivieren, als die ganze Zeit positiv zu bleiben. Botschaften wie „einfach positiv sein“ und „positiv denken“ werden so überstrapaziert, dass sie jede Bedeutung verloren haben. Es scheint ein Schlag ins Gesicht zu sein, jemandem, der eine schwere Zeit durchmacht, zu sagen, dass er einfach positiv bleiben soll. Die Kultivierung einer gesunden Denkweise erfordert jeden Tag Übung. Geben Sie in diesem Sinne niemals auf.

mytravelscrapbook.com

1. Fühle negative Emotionen
Sie könnten versucht sein, negative Emotionen schnell unter den Teppich zu kehren, nur um positiv zu bleiben. Anstatt deine negativen Emotionen zu ignorieren, erlaube dir, sie zu fühlen und zu verarbeiten. Es ist wichtig, sich selbst zu erlauben, negative Emotionen zu fühlen, um sie zu überwinden. Eine gute Möglichkeit, sich durch negative Emotionen zu fühlen, besteht darin, Tagebuch darüber zu führen.

2. Nehmen Sie sich Zeit für sich selbst
Wenn Sie ständig arbeiten, sich selbst pushen und schleifen, ist es an der Zeit, einen Moment für sich selbst zu nehmen. Es ist nichts Falsches daran, sich selbst zu verwöhnen, wenn Sie sich überfordert oder gestresst fühlen. Besser noch, machen Sie es sich zur Gewohnheit, sich selbst zu pflegen, damit es nicht zum letzten Ausweg wird, wenn Sie überarbeitet sind. Es ist wichtig, sich selbst zu regenerieren und in sich selbst zu investieren, genauso wie sich auf Leistung und Ergebnisse zu konzentrieren. Ob Lesen, Zeit mit einem lieben Freund verbringen, schreiben oder Ihren Lieblingsfilm ansehen – jede dieser Aktivitäten kann Ihre geistige Klarheit steigern.

3. Umgeben Sie sich mit positiven Menschen
Mit wem verbringst du die meiste Zeit? Wenn Sie die meiste Zeit mit Menschen verbringen, die negativ sind, Nörglern und solchen, die eine schlechte Einstellung haben, wird das auf Sie abfärben. Es gibt viele Möglichkeiten, Gruppen von Menschen mit einer guten Einstellung online oder durch lokale Aktivitäten zu finden.

ANZEIGE

Das könnte Ihnen auch gefallen