Warum Sie anfangen sollten, mehr Wasser zu trinken

photobucket.com

Wasser, das oft als „Lebenselixier“ verehrt wird, ist das Grundnahrungsmittel unserer gesamten Existenz, doch viele Menschen trinken nicht annähernd genug davon. Als Faustregel gilt, dass Männer etwa 104 Unzen Wasser pro Tag und Frauen etwa 72 Unzen trinken sollten. Fügen Sie zusätzliche 8-12 Unzen hinzu, wenn Sie Sport treiben, in einem heißeren Klima leben, in einer Höhe von mehr als 2.200 Fuß über dem Meeresspiegel leben oder wenn Sie krank sind, da Fieber, Erbrechen und Durchfall dazu führen können, dass der Körper mehr Flüssigkeit verliert und daher dehydriert.

Neben der einfachen Aufrechterhaltung Ihrer Körperfunktionen kann das Trinken von mehr Wasser Ihren Gesundheitszustand in vielerlei Hinsicht erheblich verbessern. Das Trinken von Wasser kann Ihrem Körper helfen, sich von Abfallstoffen durch Urin, Schweiß und Stuhlgang zu befreien. Wasser spült auch die Giftstoffe in Ihrem Körper auf die gleiche Weise aus. Wasser hilft auch Ihrer Haut, die Elastizität zu erhalten und unerwünschte Auswirkungen des Alterns zu reduzieren.

photobucket.com

Wasser kann auch als Hilfsmittel zum Abnehmen verwendet werden. Wasser ist ein natürlicher Appetitzügler, was es zu einer großartigen Ergänzung Ihres Gewichtsverlustprogramms macht. Wenn Ihr Körper Ihnen zwischen den Mahlzeiten mitteilt, dass er hungrig ist, werden Sie oft nur dehydriert. Trinken Sie ein Glas Wasser und das Gefühl wird normalerweise verschwinden. Wasser kann auch helfen, die tägliche Kalorienaufnahme zu reduzieren. Ersetzen Sie einfach ein Glas Wasser, wenn Sie normalerweise Soda, Saft oder ein anderes zuckerhaltiges Getränk wählen.

Viel Wasser zu trinken wird Ihrem Körper helfen, sich energetisiert zu fühlen und Müdigkeitsgefühle zu reduzieren. Das Gehirn besteht zu 90 Prozent aus Wasser. Je mehr Wasser Sie trinken, desto besser funktioniert Ihr Gehirn. Die richtige Flüssigkeitszufuhr schützt den Körper auch vor Krankheiten und Krankheiten. Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die viel Wasser trinken, ein geringeres Risiko für Grippe, Krebs und sogar Herzinfarkte haben. Auch das Trinken von Wasser kann helfen, Kopfschmerzen, Migräne, Krämpfe, Verstauchungen sowie Rückenschmerzen zu lindern und vorzubeugen. Körperschmerzen und -schmerzen werden oft durch Dehydration verursacht. Das Trinken von Wasser vor und während des Trainings hilft, die Muskelelastizität zu erhöhen und die Gelenke zu schmieren.

Es gibt jedoch einige Risiken, die mit dem Trinken von zu viel und zu wenig Wasser verbunden sind, also überwachen Sie Ihre Aufnahme sorgfältig. Zu wenig Wasser zu trinken führt zu Dehydration, die zu Stimmungsschwankungen, Verwirrung, Verstopfung und sogar Nierensteinen führen kann. Wenn Sie hingegen zu viel Wasser trinken, kann sich der Elektrolytspiegel in Ihrem Blut verdünnen. Dies ist gefährlich und kann zu einer sogenannten Hyponatriämie führen. Symptome einer Hyponatriämie sind Müdigkeit, Verwirrung, Übelkeit, Stimmungsschwankungen, Muskelkrämpfe, Krampfanfälle und sogar Koma. Aus diesem Grund ist es unglaublich wichtig, sicherzustellen, dass Sie die richtige Menge Wasser für Ihren Körper und die oben genannten Bedingungen trinken.

ANZEIGE

Das könnte Ihnen auch gefallen