Kaloriendefizit 101

healthline.com

Ein Kaloriendefizit bedeutet nicht, sich selbst zu verhungern. Es bedeutet, einen kalkulierten Ansatz zu wählen und Ihre ein- und ausgehenden Kalorien zu überprüfen.

Gewichtsverlust bedeutet, im Laufe der Zeit geplante Schritte zu unternehmen, um Ihre Ziele zu erreichen. Wenn Sie ein Notizbuch und einen Stift zur Hand haben, ist es ratsam, sich ein paar Notizen zu machen.

Es kann kompliziert erscheinen, die Aufgabe einer Kaloriendefizitreise zu bewältigen, aber es ist nicht so schwierig, wie Sie denken.

healthline.com

Berücksichtigen Sie, wie viele Kalorien Sie verbrauchen
Manchmal übersehen wir die Menge an Kalorien, die wir täglich zu uns nehmen. Das Aufzeichnen und Beobachten Ihrer Ernährungstrends wird Ihnen helfen, eine bessere Vorstellung davon zu bekommen, wie hoch Ihre Kalorienaufnahme ist. Diese Zahl ist wertvoll, da sie die Grundlage für Ihre Arbeit darstellt. Eine einfache Möglichkeit, diese Zahl zu finden, besteht darin, zu dokumentieren, wie hoch Ihre Kalorienaufnahme für ein paar Tage ist. Sobald Sie 3 Beispielzahlen erhalten haben, können Sie diese addieren und den Durchschnitt nehmen, um eine Vorstellung davon zu bekommen, wie viele Kalorien Sie normalerweise verbrauchen.

Zum Beispiel,
1.200 + 1.300 + 1.500 = 4.000 über einen Zeitraum von 3 Tagen
Durchschnittliche Aufnahme: 4.000/3 = 1.333 Kalorien pro Tag

Wie viel Kaloriendefizit sollte man haben
Diese Nummer ist für jede Person eindeutig, da Sie Ihre Größe, Ihr Gewicht, Ihr Alter und Ihr Aktivitätsniveau berücksichtigen müssen. Typischerweise ist ein Kaloriendefizit von 500 Kalorien pro Tag effektiv für eine gesunde und nachhaltige Gewichtsabnahme.

Abhängig von Ihren Zielen gibt es viele Online-Rechner, die Ihnen sagen, wie viel Sie täglich reduzieren müssen. Wenn Ihr Ziel darin besteht, 0,5 Pfund pro Woche zu verlieren, haben Sie ein geringeres Defizit als wenn Ihr Ziel darin besteht, 1 Pfund pro Woche zu verlieren. Die Idee ist, es nachhaltig zu halten, um Stürze zu vermeiden, es ist ein Marathon, kein Sprint.

Sei vorsichtig
Sie werden sich bei einem Kaloriendefizit etwas träge und hungriger fühlen, insbesondere wenn Sie intensiv trainieren. Denken Sie daran, dass Sie nach einigen Wochen eines konstanten Defizits Ergebnisse sehen werden. Seien Sie geduldig mit den Ergebnissen, da sie nicht in der ersten oder zweiten Woche erscheinen.

Zwingen Sie Ihren Körper nicht in ein extremes Defizit, denn das ist nicht gesund für Ihr Wohlbefinden. Es könnte eine gute Idee sein, Ihre Mahlzeiten im Voraus zu planen, damit Sie wissen, wie viel Sie konsumieren, um sicherzustellen, dass Sie Ihr Ziel erreichen.

ANZEIGE

Das könnte Ihnen auch gefallen