Die Entschlüsselung Ihrer DNA

thecollege.asu.edu

Die DNA wurde erstmals in den 1950er Jahren von dem Schweizer Chemiker Friedrich Miescher entdeckt. DNA steht für Desoxyribonukleinsäure, ein sich selbst reproduzierendes Material, das in fast allen lebenden Organismen als Hauptbestandteil der Chromosomen vorhanden ist. Sie ist Träger der genetischen Information. Die DNA ist für alle lebenden Organismen wichtig, weil sie die Anweisungen für die Entwicklung, die Fortpflanzung und den unvermeidlichen Tod jeder Zelle enthält.

thecollege.asu.edu

Stellen Sie sich die DNA wie einen Leitfaden vor, der Sie zu dem macht, was Sie sind. Jeder lebende Organismus braucht die DNS, weil sie ein genetisches Material ist, das als Behälter für biologische Informationen dient. Sie dient der langfristigen Speicherung von Informationen.

Die vier Rollen, die die DNA spielt, sind
1. Replikation
2. Kodierung von Informationen
3. Mutation und Rekombination
4. Genexpression

Sie können Ihre Genexpression in positiver oder negativer Weise ausdrücken. Die Handlungen, die Sie täglich ausführen, haben einen großen Einfluss auf Ihre DNA. Ihr Lebensstil wirkt sich direkt auf Ihre DNA aus. Die Häufigkeit vieler Krankheiten wie Fettleibigkeit, Diabetes, Herzkrankheiten, Krebs und Autismus kann von Generation zu Generation zunehmen. Was Sie von Ihren Eltern geerbt haben, können Sie durch Ihr Handeln und die Schritte, die Sie im täglichen Leben unternehmen, tatsächlich verändern. Die gute Nachricht ist, dass man länger und gesünder leben kann, wenn man einen gesunden Lebensstil pflegt.

Laut einer von Gladstone veröffentlichten Studie haben Wissenschaftler herausgefunden, dass Proteine in Ihrem Körper tatsächlich von der 3D-Form Ihrer DNA abhängen, um zu wissen, wo sie sich binden müssen. Wenn sich Ihr Lebensstil und Ihre Ernährung auf Ihre DNA auswirken, können Sie folgende positive Schritte unternehmen:

1. Was Sie essen
Ihre Gene reagieren positiv auf eine gesunde Ernährung. Junk-Food und Fast-Food können Ihrer DNA schaden. Eine gesunde Ernährung hält nicht nur Ihren Körper in Topform, sondern auch Ihren Geist.

2. Körperliche Aktivität
Sie sollten sich jeden Tag körperlich betätigen. Halten Sie Ihren Körper in Bewegung!

3. Verändern Sie Ihre Umgebung
Ihre Umgebung beeinflusst Ihre DNA. Entrümpeln Sie, organisieren Sie, und beobachten Sie, wie sich Ihr Leben verändert.

ANZEIGE

Das könnte Ihnen auch gefallen