3 Vorteile der Pescatarian-Diät

medicalnewstoday.com

Es gibt viele verschiedene Arten von Diäten wie Keto, vegan und vegetarisch. Haben Sie schon von der Pescatarian-Diät gehört? Die Pescatarian-Diät gibt es schon seit vielen Jahren. Pescatarianer konsumieren im Allgemeinen Meeresfrüchte als einzige Fleischquelle in einer überwiegend vegetarischen Ernährung. Wenn Sie kein großer Fan von Meeresfrüchten sind, ist diese Diät möglicherweise nichts für Sie. Zu den üblichen Meeresfrüchten, die auf der Pescatarian-Diät konsumiert werden, gehören Lachs, Sardinen, Garnelen, Kabeljau und vieles mehr! Pescatarians sind sehr pflanzlich. Die beiden hervorgehobenen Lebensmittelgruppen sind Meeresfrüchte und Pflanzen. Denken Sie daran, dass Sie nicht zu viel Fisch haben möchten, da er einen hohen Quecksilbergehalt enthält, der für Ihre Gesundheit entscheidend sein kann. Mäßigung ist der Schlüssel.

medicalnewstoday.com

1. Niedrigere Fettleibigkeitsraten
Personen, die konsequent die pescatarische Diät einhalten, haben niedrigere Fettleibigkeitsraten als nicht-pescatarische Personen. Da ihre Hauptproteinquelle aus Meeresfrüchten stammt, die in der Regel weniger kalorienreich sind als rotes Fleisch und Hühnchen, ist es einfacher, einen schlankeren Körperbau beizubehalten.

2. Reduzierte körperliche Entzündung
Entzündungen in Ihrem Körper sind äußerst schädlich. Es kann Blähungen, Reizungen und Krankheiten verursachen. Einige Krankheiten, die durch Entzündungen auftreten können, sind Krebs und Diabetes. Verschiedene Studien haben gezeigt, dass die pescatarianische Ernährung Sie vor diesen Beschwerden schützen kann, da sie auf pflanzlicher Basis basiert.

3. Nachhaltigkeit
Die pescatarianische Ernährung ist viel nachhaltiger als andere Optionen wie vegan oder vegetarisch. Die Aufnahme von Protein auf Meeresfrüchtebasis kann viele Nährstoffe ausgleichen, die in der veganen oder vegetarischen Ernährung, die kein tierisches Protein enthält, fehlen.

Hier sind also verschiedene Lebensmittel und Lebensmittelgruppen, die Sie während der Pescatarian-Diät konsumieren können:
– Thunfisch
– Garnele
– Wels
– Jakobsmuscheln
– Molkerei
– Frucht
– Gemüse
– Vollkorn
– Hülsenfrüchte
– Nüsse

ANZEIGE

Das könnte Ihnen auch gefallen